Es geht weiter

 

Tut mir leid. Aber irgend jemand aus dem Irak   hat meine Seite gehackt. Warum, keine Ahnung. Warum sie jetzt wieder erreichbar ist … keine Ahnung. Hallus? Zuviel Drogen? Keine Ahnung. Wahrscheinlich die Amis. Die Arabs schieben sie nur vor. Wusste nicht das ich ein Staatsfeind bin. Bevor die Amis da sind. …Ganz kurz. Oben das ist ein Bild aus Haie von Lagos 5. Und es wird alles noch viel, viel geiler.

 

 

 

Und als nächstes kommen wieder ein Fortsetzung aus „Das Reich des Wahnsinns“.  Noch Fragen? ..sinnlos, alles ist Wahnsinn….. sie haben mich entdeckt….vergesst mich nicht den in Wirklichkeit bin ich – ein Schläfer. Ihr versteht…

Comments
5 Responses to “Es geht weiter”
  1. Geier sagt:

    Oder dein Server hat sich von der NSA ein Backup deiner Seite geben lassen und sie dann wieder neu ins Netz gestellt ;), aber wie auch immer, Schön das es wieder läuft.

    • Matthias Schulttheiss sagt:

      Leider noch nicht richtig. Komme nur ab und zu rein. Bekomme dauernd Warnungen von WordPress. Die NASA knabbert immer noch daran rum. Habe erst jetzt den Seitenhost rausbekommen und Informiert. Mal sehen ob sie rausbekommen das ich ein Schläfer bin.

  2. Geier sagt:

    HuiUiUi! Sag das nicht zu laut – sonst wachst du eines Morgens in Guantanamo auf. Kuba ist zwar schön, aber nicht mit einem orangenen Overall in einem Käfig und einem Sack über dem Kopf!

  3. ukay sagt:

    Mensch Matthias, schön, dass es wieder neuen Stoff von dir gibt 🙂 Um ehrlich zu sein, habe ich erst jetzt mitbekommen, dass du so eine Art Comeback gefeiert hast. Sag mal, wird es wirklich ne Fortsetzung von „Haie von Lagos“ geben? Das wär mal was 🙂

    • Matthias Schulttheiss sagt:

      Jo, gibt nicht nur eine, es geht weitert. Einige Sachen kannst du schon unter Menue /Veröffentliche Comicbooks/Haie von Largos / skitzen ansehen. Wird, oder ist eine hammerharte ,geile Szory mit einem wirklich athemberaubenden Artwork. Sage ich jetzt mal so. Irgendwann muss ich es ja mal rauslassen. Jedenfalls hat mich der Artderector von Glena gemeilt das er weltweit nur 6 Leute kennt die wirklich Kunst machen. Naja, könnte auch sein das das eine Beschimpfung ist. Also es bleibt spannend und ich setze sehr viel Hoffnung in die Weiterführung des Projektes.
      Gruss M.

Leave A Comment

Um mich vor SPAM zu schützen, ist es notwendig, dass Sie vor dem Absenden die kleine Aufgabe lösen. Vielen Dank. *


Fatal error: Allowed memory size of 268435456 bytes exhausted (tried to allocate 1048576 bytes) in /home/matthias/public_html/wp-content/plugins/wp-statistics/vendor/browscap/browscap-php/src/phpbrowscap/Browscap.php on line 809