Where does it come from?

Ich überlasse es euch eure Schlüsse zu ziehen. Nur soviel. Ich saß nachts in meiner Hütte und dachte über einige Stories nach. Plötzlich bekam ich Druck auf den Ohren und hörte einen dünnen, hochfrequenten Ton. Im Fenster raus zu der Wiese sah ich einen schwachen, puliserenden Lichtschein. Ich nahm meineTaschenlampe, ging raus und sah nach. Was ich sah veranlasste mich zum Haus zu laufen und meine Kamera zu holen. Ein Smartphone besitze ich nicht. Auf dem Weg zurück nahm der hohe Ton wieder zu und ich bekam Kopfschmerzen. So als wolle mich irgendetwas vom Näherkommen abhalten. Das Objekt erinnerte mich im ersten Moment an einen Leuchtturm. Aber wem sollte das Ding den Weg weisen? Ich fotographierte so viel wie mööglich. Das pulsierende Licht machte es teilweise schwer. Seht es euch an.Ich habe bis heute keine Erklärungen. Und die die ich mich nicht traue zu denken sage ich lieber nicht. Vieleicht ist es nicht gut alles zu wissen. Besonderst wenn man nicht weiß woher das kam, und was die Hintergründe sind. Es verschwand plötzlich. Ohne ein Ton, ein Lichtschweif oder so etwas.

 

I leave you to draw your conclusions. Only that much. I was sitting in my hut at night, thinking about some stories. Suddenly I got pressure on my ears and heard a thin, high-frequency sound. In the window to the meadow I saw a weak, pulling light. I took my flashlight, went out and looked. What I saw made me run to the house and get my camera. I do not own a smartphone. On the way back the high tone again increased and I got a headache. As if to stop me from coming near. The object reminded me of a lighthouse. But to whom should the thing point the way? I photographed as much as possible. The pulsating light made it sometimes difficult. Look at the thing. I have no explanations to this day. And the ones I do not dare to think I prefer not to say. Maybe it is not good to know everything. Especially if you do not know where this came from and what the background. It suddenly disappeared. Without a sound, a lightning or something like that.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

As a last comment, I have only the following observations. To impose heads and build ladders make only thinking beings. Even if the execution appears primitive, it is still functional. Regardless of the ladder. The rest, ritual acts of any cultures, gods? A grave or these creatures died on a long journey after they had hatched. In my opinion, the real secret lay in the glass dome and the antennas. Well, yes. Enough of speculation. I just have to forget it.

Als letzte Anmerkung bleibt mir nur noch folgende Beobachtungen. Köpfe aufzuspießen und Leitern bauen machen nur denkende Wesen. Auch wenn die Ausführung primitiv erscheint so ist sie nach wie vor funktional. Jedenfals was die Leiter betrifft. Der Rest, rituelle Handlungen irgendwelcher Kulturen, Götter? Ein Grab oder sind diese Kreaturen auf einer langen Reise gestorben nachdem sie geschlüpft waren. Meiner Meinung nach lag das wirkliche Geheimnis in der Glaskuppel und den Antennen. Na Ja. Genug der Spekulationen. Ich muß es einfach nur vergessen.

Comments
2 Responses to “Where does it come from?”
  1. Benjamin Dietze sagt:

    Geheimnisvolle Antennen kennt man ja schon aus den 80ern, vor allem in bzw. aus Labrador! 😉

    • Matthias Schulttheiss sagt:

      Ja, das Thema läßt mch nicht los. Der modernen Phisik kann ich nicht mehr volgen. Aber es bleibt eine Sehnsucht nach den Wundersamen, dem Möglichen aber Unerklärlichen. Nenne es Metaphisik.Die Sehnsucht nach übergeordneten Kräften, nicht erkennbar aber sie wirken. Etwas das nicht nur der Wissenschaft vorbehalten ist sondern dem spirituellen Menschen. Jemand der glaubt, etwas von dem Zusammenwirken des großen Ganzen bemerken zu können und dafür eine Belohnung erwartet. Vielleicht ist es sogar die Sehnucht nach einem Gott, der einem verständlich ist in der Komplexheit und zunehmenden Unübersichtlichkeit der Welt.

Leave A Comment

Um mich vor SPAM zu schützen, ist es notwendig, dass Sie vor dem Absenden die kleine Aufgabe lösen. Vielen Dank. *