Please dance my death away

Where does it come from?

Ich überlasse es euch eure Schlüsse zu ziehen. Nur soviel. Ich saß nachts in meiner Hütte und dachte über einige Stories nach. Plötzlich bekam ich Druck auf den Ohren und hörte einen dünnen, hochfrequenten Ton. Im Fenster raus zu der Wiese sah ich einen schwachen, puliserenden Lichtschein. Ich nahm meineTaschenlampe, ging raus und sah nach. Was ich sah veranlasste mich zum Haus zu laufen und meine Kamera zu holen. Ein Smartphone besitze ich nicht. Auf dem Weg zurück nahm der hohe Ton wieder zu und ich bekam Kopfschmerzen. So als wolle mich irgendetwas vom Näherkommen abhalten. Das Objekt erinnerte mich im ersten Moment an einen Leuchtturm. Aber wem sollte das Ding den Weg weisen? Ich fotographierte so viel wie mööglich. Das pulsierende Licht machte es teilweise schwer. Seht es euch an.Ich habe bis heute keine Erklärungen. Und die die ich mich nicht traue zu denken sage ich lieber nicht. Vieleicht ist es nicht gut alles zu wissen. Besonderst wenn man nicht weiß woher das kam, und was die Hintergründe sind. Es verschwand plötzlich. Ohne ein Ton, ein Lichtschweif oder so etwas.

 

I leave you to draw your conclusions. Only that much. I was sitting in my hut at night, thinking about some stories. Suddenly I got pressure on my ears and heard a thin, high-frequency sound. In the window to the meadow I saw a weak, pulling light. I took my flashlight, went out and looked. What I saw made me run to the house and get my camera. I do not own a smartphone. On the way back the high tone again increased and I got a headache. As if to stop me from coming near. The object reminded me of a lighthouse. But to whom should the thing point the way? I photographed as much as possible. The pulsating light made it sometimes difficult. Look at the thing. I have no explanations to this day. And the ones I do not dare to think I prefer not to say. Maybe it is not good to know everything. Especially if you do not know where this came from and what the background. It suddenly disappeared. Without a sound, a lightning or something like that.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

As a last comment, I have only the following observations. To impose heads and build ladders make only thinking beings. Even if the execution appears primitive, it is still functional. Regardless of the ladder. The rest, ritual acts of any cultures, gods? A grave or these creatures died on a long journey after they had hatched. In my opinion, the real secret lay in the glass dome and the antennas. Well, yes. Enough of speculation. I just have to forget it.

Als letzte Anmerkung bleibt mir nur noch folgende Beobachtungen. Köpfe aufzuspießen und Leitern bauen machen nur denkende Wesen. Auch wenn die Ausführung primitiv erscheint so ist sie nach wie vor funktional. Jedenfals was die Leiter betrifft. Der Rest, rituelle Handlungen irgendwelcher Kulturen, Götter? Ein Grab oder sind diese Kreaturen auf einer langen Reise gestorben nachdem sie geschlüpft waren. Meiner Meinung nach lag das wirkliche Geheimnis in der Glaskuppel und den Antennen. Na Ja. Genug der Spekulationen. Ich muß es einfach nur vergessen.

Leo

Leo ist Taxifahrerin. Die Sommernächte in der Stadt sind heiß.Ab und zu begleitet sie ihr blinder Freund und spielt auf der Muntamonika.

Leo is a taxi driver. The summer nights in the city are hot. To and from, she accompanies her blind friend and he plays on the harmonica.

Wenn sie ihren Job gemacht hat, geht si nach Hause. Die Sommernächte in der Stadt sind heiß.

When she has done her job, she goes home. The summer nights in the city are hot.

Auch der Ventilato bringt wenig Kühle.

Also the fan brings little coolness.

Sie raucht vor dem Einschlafen und denkt an das was war und was sein wird. Ab und zu von fremden Ländern.

She smokes before falling asleep and thinks about what was and what will be. From time to time from foreign countries.

Ich liebe diese Frau. Ich habe sie nie vergessen auch wenn wir uns nur in ihren Träumen begegnet sind, auf der Flucht vor unseren Demonen. Ich habe ein Buch über sie Gezeichnet. Es heiß Nachttaxi. Es ist eines meiner schönsten Bücher.

I love this woman. I have never forgotten them, even if we only met in our dreams, fleeing from our demons. I’ve drawn a book about them. It is Nachttaxi. It is one of my most beautiful books.

Mehr Bilder von Leo unter Menue   /Comicbooks/Nachttaxi/ Leo

See more pictures from Leo  under menue/ Comicbooks/ Nachttaxi/ Leo

 

 

Entdeckt / discovered

Ein Maschinist kommt aus der Tür. Pause. Ein Zigarette. Das war nicht vorherzusehen. Die Drohne hing zu dicht neben dem Schiff. Ein Verhängnisvoller Fehler. Würde die Schiffsbesatzung vorzeitig gewarnt, wäre ihr Vorsprung verloren. Lambert hätte nur noch die Wahl zwischen Aufgabe und einem sinnlosen, nicht erfolgversprechendem Gemetzel.

A machinist is coming out of the door. Brake. A cigarette. That was not foreseen. The drone hung too close to the ship.A fatal error. If the ship crew were warned prematurely, Lamberds lead would be lost. Lambert would only have the choice between retreat and a senseless, unsuccessful slaughter.

Kreuzritter brauchen wir die?!!!!!!! Crusader do we need the? !!!!!!!

Ich weiß wirklich nicht was sich gerade in der Welt tut. Europa reicht schon. Jeder zerlegt jeden. Jeder hat das Recht gekauft alle lügen sie.  Zum Glück könnte man sagen. Wo anders morden sie um zu überzeugen. Wenn Du überhaupt noch eine Wahl hast. Vielleicht reicht schon die falsche Nase.  Abgesehen das das schon schlim. Meistens geht es nichteinmal um die Sache sondern um die Macht. Lügt und mordet um seines Vorteil willens. Kaum zu glauben das das das Ergebnis einer 10000 Jahre langen Menschheitsentwicklung sein soll. Wir haben gedacht das uns die Vernetzung der Welt davor schützt. Mit nichten. Nur wenigen geht es gut, die saugen den Rest der Welt bis auf das Blut aus, nichts mit win win und solchem Quatsch. Das heist, gib her und verrecke. Und dann bekommen ich die Wohlhabenden noch selber in die Haare. Und die Ausgebeuteten haben langsam auch die Schnauz voll. Aber die westliche Welt wehrt sich. Nicht weil sie bessere Ideen als die Anderen zur Rettung der Welt hat. Nein, sie wollen das alles so bleibt wie es ist. Natürlich behaupten sie das Gegenteil.  Jeder Wahnsinn, jedes Verbrechen, jeder absurde Lüge ist erlaubt wenn sie  nützt. Wenn nicht so entsetzlich viel Blut fließen würde könnte man denken, es ist eine groteske Komödie. Aber wenn man länger und genauer hinsieht, und in der Geschichte einmal zurückwandert, sieht man, es hat sich nichts geändert. Nur die Technik mit der ich meine Ansprüche durchsetzen kann. Es wiederholt sich. Scheinbar wird der Mensch nicht klüger. Seine genetisch veranlagte Gier ist nicht zu bändigen. Und er findet immer einen Grund sein Tun zu bemänteln. Wer das Tuch der Scheinheiligkeit wegreißen will, ist politisch unkorrekt.

Natürlich benutzen alle fake news und den Populismus.  Na klar.  Wer mit den Mächtigen nicht konform ist, jedenfalls außerhalb Europas,  geht  wenn er Pech hat in den Knast, im schlimmsten Falle wird er gefoltert oder lutscht an einer Kalaschnikow. Schon als kleiner Junge wurde ich für meine kindlichen Fragen oder Beobachtungen mit“wie redest du eigentlich mit mir“ mit eine Ohrfeige belohnt. Also ihr seht.  Schon Fragen sind gefährlich. Das seht ihr schon daran wie sich auch bei uns die Politiker winden, wenn die Frage an sie Gut und berechtigt ist. Auf jeden Fall brauchen wir keiner Kreuzritter und ihre fürchterlichen Götter die es richten wollen.  Egal was sie auf den Fahnen vor sich her tragen. Einfangen, luftdicht verpacken und ab damit. Nebenbei, es muss nicht gleich eine Kalaschnikow sein. Ein Luiswille Slugger tut es in unseren Breiten auch. Oldschool. Aber auch das ändert sich schon.