HITLER BIER

Stimmt, ihr habt lange nichts mehr von mir gehört. Stört ja auch nicht richtig. Auf meinem Blog ist viel zu sehen. Habe trotzdem jede Menge Besucher pro Tag. Noch circa 3000 dann habe ich eine Millionen voll. Aber mit Zeichnen war zugegeben nicht so viel los. Hatte andere Baustellen und was momentan hier in Deutschland und überhaupt so abgeht hat mit etwas den Athem verschlagen. In Mississippi nahm mich ein Kerl aus der Kneipe in seinen Wohnwagen mit und wir schossen mit seiner Pumpgun auf den Mond. Er sagte mir mehrmals,“We need a guy like Hitler, to clean up with the Niggers.“ Na ja, in dieser Gegend wundert man sich über wenig. Aber Adolf hat mehr Eindruck geschunden als man hier wahrhaben will. So hat mal wieder ein Fan an mich gedacht und mir aus Italien ein „Hittlerbier „ zugeschickt. Vielleicht sehen sie einen Zusammenhang zwischen Lamber und Adolf oder schätzen mich als ein Fan von ihm ein. Fehleinschätzung.  Man kann sein Publikum nicht aussuchen. Aber ich weiß nicht ob ich das Hitlerbier trinken oder aufheben soll. Vielleicht wird die Flasche ja mal ein Sammlerstück.  Auf jedenfalls hat dieser Typ an mich gedacht. War wahrscheinlich in einer etwas überdrehten Stimmung. Hatte vor einer Disco einen anderen Typ umgehauen von dem ich hoffe, er ist inzwischen wieder aufgewacht. Vielleicht gab es Streit wegen dem Bier.

p1050041Hitler Bier mit Eva Braun

Wer weiß. Ein sehr undurchsichtige Welt. Habe in letzte Zeit viel gelesen und auch in Youtube gezielt gesucht oder treiben lassen. Das Leben ist den fantasievollsten Menschen, selbst den Besten unter ihnen weit voraus. Besonders wenn man die Sendungen verfolgt die spät abends laufen, wo man eher bereit ist die Wahrheit über die Zusammenhänge in unserer Welt zu berichten, da schwillt der Hals und mir  fällt nichts mehr ein. Also hoch mit dem Arsch, zum Kühlschrank, den Korn raus und ein kräftigen Schluck. Das gibt Trost. Vielleicht wäre das auch der Moment, um den Korn mit dem Hittlerbier runterzuspühlen. Quasi als kompensierende gute Tat durch Vernichtung des lequieden Anteils des Führers. Der Mensch besteht ja aus 99% Wasser oder so ähnlich. Stellt euch vor, der Führer hat sich vor seinem Ende von Eva Braun heimlich versaften lassen und in, na sagen wir, 132 Flaschen abfüllen lassen. Diese Flaschen wurden 2016 durch Hitlers geheime Vertraute zu einem bestimmten Zeitpunkt  freigegeben. Kurz vor seiner wieder Auferstehung aus dem Chemikalientank.  Google hat die Enwicklung noch verbessert sonst währe die Sache schimmlig geworden so wie Omas Birnenkompot in einem undichten Einwegglas. Das war rein wissenschaftliches Interesse. Aber sie haben es geschaft.  Und jeder der jetzt von dem Bier trinkt trinkt, mutiert zu einem seiner SS Leibgarde. Das wäre eine üble Falle. Also lieber die Brühe ins Klo. Aber Scheiße, da wird sie von den Ratten geschlürft. Boah, Ratten SS?  Nicht vorstellbar. Der blanke Horror. Das vierte Reich, ein Reich der Arischen Reichsratten. Aber wenn das nicht stimmt, schade um das Bier. Allerdings gibt es noch eine mögliche schreckliche Altenatieve…..die linken roten Socken haben es gebraut und vergiftet, weil sie damit die ganze Faschisten und Populisten Horden platt machen würden die plötzlich ihre Stimmen erheben. Mann, Teufel auch eins. Harte Zeiten kommen. Kauft Pumpguns über das Darknet. Wenn die Saudis Panzer bekommen dann dürfen wir wohl auch was kleines zum knallen bekommen. Wir köpfen schließlich keine Menschen oder hacken ihnen Hände ab. Wir lassen die Typen anscheinend nur rein. Wenn ihr damit nicht klarkommt, bei Yutube gibt es Anleitungen zum Selbstbau von Schrotflinten. Die Amis rechnen inzwischen mit allem. Obwohl das mit dem Zaun den die Mexen selber zahlen sollen, das finde ich schon wieder originell. Was haben unsere Politgrößen immer gesungen? Zäune haben noch nie was genutzt. Na, da bin ich aber von anderem überzeugt worden. Ich möchte nur am Rande bemerken. Wenn einer sich ungebeten Zutritt in meine Wohnung verschaffen will, egal aus elchern Gründen, und auch wenn er minderjährig ist, mir ist jedes Mittel recht, absolut jedes um das zu verhindern.

Da seht ihr was rauskommt wenn ich nicht weiß was ich schreiben oder zeichnen soll. „Hittler Bier“. Unerträglich. Hittlerbier besitzen. Mein Gott. Strafbar. Kann das sein? Scheiß drauf. Wir leben in einer Demokratie und die sollte schützenswert sein. Und wenn ich jene  Ausländer die Demokratie nicht kennen und auch nicht willens sind, sie zu leben, nicht in meinem Land haben will so ist das mein Recht diese Meinung zu haben. Aber man hat mich gar nicht erst gefragt. Ich kann auch für Donald Trump sein. Das ist ebenfalls mein Recht. Ich kann sagen, stürzt die Regierung durch ein Mistrauensvotum. Das ist in unserem Grundrecht verbürgt. Ich kann auf jede Demo gehen auf die ich will. Es ist mein Recht. Hat uns jemand nach Europa gefragt, nach dem Euro, ob ich ein Willkommensmensch sein will, ob wir TTIP oder ZETA haben wollen oder nicht. ? Habe ich jedenfalls nicht gehört. Aber jeder der dieser Meinung ist ist ein Populist, Fremdenfeind oder Faschist. Nebenbei, die Faschisten gab es nur in Italien. Das haben hier wohl einige verwirrte begeisterte Kämpfer für das Gute in den falschen Hals bekommen. Wir sind und bleiben die guten, alten Nazis und das  wird auch so bleiben weil die Gutmenschen sonst keine Aufgabe mehr haben. Aber wenn sie es so wollen,  bitte. Geht mir am Arsch vorbei. Man, bevor ich mich noch mehr aufrege werde ich wenigstens mal an der Flasche mit Hitler Bier lecken. Bier ist Bier und beruhigt vielleicht trotzdem ein bischen.  Aufheben möchte ich die Flasche schon, nachdem die Nullzinspolitik ja meine Rücklagen dezimiert. Vielleicht wird sie kostbar. Und alte Bilder als Geldanlage kann ich mir nicht leisten. Natürlich trage ich trotzdem zu Bankenrettung bei, obwohl mich da auch keiner nach gefragt hat. Ich werde dem Typ in Italien jetzt schreiben. Hau noch ein paar Arschlöcher um, aber die Richtigen, (habe eine gute Liste) und schick mir ein paar Kasten Hitlerbier. Ich opfere mich, die Reste des verflüssigten Führers wegzusaufen um uns Teutsche ein wenig ihre Erbschuld zu nehmen. Hey, das ist ein guter Plan. Ihr könnt alle mitmachen. Trinkt alle mit, dann können wir nach Hochkultur, Gedenkkultur, Mahnkultur, Bedenkenkultur, Nazikultur, Faschistenkultur, Populistenkultur, Willkommenskultur, Teilhabekultur und Hasskultur auch die „ Erlöserkultur„einführen. Kurz EK . Hört sich bischen nach Krankenkasse an. Wassolls. Passt aber  gut in unsere Deutsch Kulturlandschaft. Schwer, bedeutungsschwanger, gut, ein großes beifalsheischendes Mahnen an die Welten die außerhalb Deutschlands liegen . Wir, die Deutschen die alles besser können, am Deutschen Wesen soll die Welt genesen. Nachdem wir im Kampf um die Welterwärmung, der Umweltpolitik, der Autoabgase, der Mea Culpa Politik , der Energiewende, der brillanten Anmahnungsdiplomatie die Spitzenreiterrolle übernommen haben, nicht zu vergessen unsere Zuweisung an andere für Völkermord, dürfen wir  uns nun auch mal selbst von unseren Übel erlösen. Wie wunderschön. Vielleicht bekommen wir dann  auch eine eigene Gedenkstätte für EK. Ich denke da an zehntausend Bierflaschen aus Beton, jede 3 Meter hoch. Dazwischen abhängen und nachdenkliches  Saufen ist gewünscht. Eine Kultur muss gelebt werden. Wer etwas Zögerlich ist, den regen wir zur Teilhabe an und machen Integrationskurse. Saufen gegen das Nazitum. Sprache und Religion null Problemo. Nach 10 Flaschen hat jeder bestanden und ist ein anerkanntes Mitglied unserer Deutschen Hochkultur. Fußball Fanclubs und nicht asylberechtigte Freunde Deutscher Kultur sind auch willkommen. Außerdem wäre ein guter Sponsorenvertrag mit einer großen Brauerei möglich. Das Etikett können wir ändern. Da Kommt Merkel drauf. Die Retterin der Welt. Die Pose könnten wir lassen. Die Griechen hätten da ein paar gute Illustratoren. Die Herstellung der Betonflaschen währen übrigens ein gutes Programm um unsere ungefragt und ausweißlosen eingeströhmten zukünftigen Freunde unsere Hochkultur in unsere hochkomplexen Arbeitsprozesse einzugliedern. Aber trotdem sehe ich etwas schwarz. Die meisten Syrer (bis auf die Freiheitskämpfer) sind hochinteligent und alles Ärzte. Die kommen schon mal nicht in Frage. Die sind per Erlass schon integriert Da beleibt nur der Rest. Und die haben kein Bock. Bier ja, Integration…was soll der Scheiß, lang mal ein Audie rüber. Aber dicke reifen bitte.  Hat die Merkel doch versprochen. Hä…. und habt euch nicht so wegen eueren Porno V….. Bei uns war das ja auch üblich. Burka oder grabschen. Schon sehr verwunderliche Einstellungen nachdem ja alle die hier ankommen sind, wenn man der Presse glaubt, ja noch an den Grenzzäunen von Kugeln und Schrapnels wie von Fliegen umschwirrt wurden. Sogar Assads Schergen waren die ganze Zeit hinter ihnen her, so das sie selbst ihre Ausweise wegwerfen mussten. Ok, das leuchtet ein. Also die Idee mit der Integration durch Erlösung wird wohl auch nichts. Man ich bin wieder in Fahrt. Und das ist nur die bereinigte Ausführung. An sich wollte ich mich nie zu diesen Themen äußern. Aber diese Bande von Gerechten und Guten und gleichzeitig endlos einfaltslosen,  tumpen und heuchlerischen Dreckskerlen die glauben sie könnten das die Welt steuern……ganz ruhig alter….ganz ruhig………….nein es muß raussssssssss…….nein du hälts jetzt die Klappe……….argh..gib mir meine Pumpgun….argh!!!!!!!!! Ihr seht, Adolf hat einen schlechten Einfluß. Hätte der Typ nur nicht die Flasche geschickt.

Gut. Beruhigt. Und das Zeichnen…gute Frage. Jetzt wird es wieder schneller Dunkel. Vielleicht gibt mir das mehr Inspiration. Lambert schart mit den Hufen. Dieser Beitrag war ja zumindest wieder ein Anfang.

Das mystische Püppchen the mystical doll

Meine Frau hatte die Nase voll. Immer zeichnest du, hängst mit deinen Jungs ab, schießt auf Ratten, schimpfst auf die Politik, kochst fettiges Essen, trinkst Bier  und denkst dir dumme Geschichten aus. Werde erwachsen. Dann komme ich wieder. Und weg war sie bei ihrer Schwester. Mädels Wochenende. Na toll. Ich wieder ein Kumpel besucht, Probesitzen auf einem getunten Bike. Ratten scharf. Böser, donnernder Motorsound, alles runter, nur Motor, Räder und Lenker. Der Sattel gerade mal groß genug damit meine Eier darauf liegen können. Musst Du unbedingt fahren, sagt Peter. Gib mir nochmal ein Bier. Seine Frau kommt rein, wo ist mein Tablett? das kleine aus Holz? Habe Dir doch vorhin den Kaffee damit gebracht. Ahem…..das kleine Grüne? Ja das kleine Grüne von Großmutter……. Das habe ich als Unterlage für den Eisen bock gebraucht. Der hat gewackelt. Was dann kam, war die Hölle.
Na ja, danach haben wir beschlossen auszuwandern, vielleicht nach Australien. Als LKW Fahrer oder so. Oder Känguru Jäger.
Na ja, ich wieder zuhause, noch eine Serie reingepfiffen und dann ab, ins leere, kalte Bett. „Mädels Wochenende“. Wieder so ein neumodischer Scheiß. Kinder sind Kids und ein Freund von mir grüßt mich per Email plötzlich mit „Digga“. Ey Digga. Früher hat er die Mail immer mit HU HU angefangen. Sag mal, wo bin ich? Bin ich jetzt gender? Ich beschließe etwas aus der Steinzeit zu träumen. Mädels an den Haaren aus der Höhle ziehen und wenn sie Wiederworte geben eine zu klatschen. Mit Kumpels Mammuts jagen und die Frau nur zum kindermachen zu besuchen. Dann können sie den Rest der Zeit in ihrer Höhle Mädels Abend machen. Ich zack auf den Bauch gerollt und schon eingeschlafen. In er Nacht ein toller Traum. Ich wach auf und da liegt so eine Steinzeitbraut bei mir im Bett. Sie fackelt nicht lange. Ist rund und warm. Ich sage, ey, ich bin verheiratet, was machst du hier, wer bist du. Finger weg. Zong. Sie dröhnt mir eine (emanzipierte Steinzeit Tussie) und dann bin ich fällig. Fühlte sich an als hätte sich eine Mammut Weibchen in mich verliebt. Schrecklich schön. Na denke ich, zum Glück nur ein Traum. Und als ich am Morgen aufwache, sehe ich sie. Steht auf dem Kopfkissen meiner Frau. Klein, prall und lecker. Was bin ich ein glücklicher Bursche. Gott hat mein beten erhört. Sie hat sich irgendwie klein gezaubert und sagt nichts mehr. Macht auch nichts. Habe sie in eine Tupperbüchse versteckt und immer wenn meine Frau wieder einen Mädelswochenende macht hole ich sie raus und fang an zu träumen. Ich könnte sie auch mit nach Australien nehmen wenn Peter und ich dort als LKW Fahrer oder Känguru Jäger neu anfangen.

Püppchen

My wife was sick. Always you draw, hang with your boys off schiest on rats scold on politics, cook greasy food, drinking beer and thinking to yourself from stupid stories. Grow up. Then I’ll be back. Then she was gone with her sister. Girls weekend. Great. I again visited a buddy, sample Sitting on a bike tuned. Rats sharp. Evil, grummelnder engine sound, everything off but the engine, wheels and handlebars. The saddle just large enough so that my eggs may be on. Do you have to go necessarily, says Peter. Give me a beer again. His wife comes in, where’s my tablet? the little wooden? just now brought Have you coffee so. Ahem ….. the little green? Yes, the small Green Oma ……. I needed that as a base for the Eisenbock. The wobbled.

Well, after that we decided to emigrate, perhaps to Australia. As a truck driver or something. Or kangaroo hunter.

Well, I go back home, still pure refereed a series and then off, the empty, cold bed. „Girls weekend“. Another one of those newfangled crap. Kids are kids and a friend of mine greets me via email suddenly „Digga“. Ey Digga. Previously he has always started the mail with HU HU. Say, where am I? Am I now gender? I decide to dream something from the Stone Age. attract girls by the hair out of the cave, when they give re words to clap a hunting buddies with mammoths and to visit the woman only for children make. Then they can make the rest of the time in her cave Mädelsabend. I zack rolled onto his stomach and fallen asleep. In it a great night dream. I wake up and there is such a stone bride in bed with me. You do not dither. Is round and warm. I say, hey, I’m married, what are you doing here, who you are. Stay away. Zong. She roars me (emancipated Stoneage Tussie) and then I’m due. Felt as a Mammuttiene fell in love with me. Terribly beautiful. Well I think, fortunately only a dream. And when I wake up in the morning, I see them. Stands on the pillow of my wife. Small, plump and delicious. What I’m a happy guy. God heard my prayer. She has somehow conjured small and says nothing more. Does not matter. Have they hidden in a Tupperware box and whenever my wife makes a girls weekend again I take them out and start to dream. I could also take to Australia when Peter and I started there as a truck driver or kangaroo hunter again.

Ein lukratives geschäft / A lucrative business

Wo hast Du die Drogen und das Geld gelassen? Wenn Du ein kleiner Fisch in diesem Business bist, kommst Du irgendwann immer zwischen die Fronten. Und das wird unangenehm da sich diese Geschäfte nicht an geltendes Recht halten. Und du bist ersetzbar.Wenn Du Glück hast geht es schnell. Wenn sie glauben, du verschweigst was, möchte ich gar nicht erwähnen was sie mit Dir machen wenn sie meinen du verschweigst etwas. Aber egal ob Du weiter Lügst, oder endlich die Wahrheit sagst, oder wenn Du wirklich nichts weiß. Von diesem Punkt an bist du verloren. Nichts wird dich mehr retten. Denn die Verantwortlichen haben Macht, Einfluss und Geld. Sie können selbst Lambert gefährlich werden. Denn sie haben ihre Leute auch bei der CIA. Sie dealen mit ihnen. Drogen gegen Waffen. Mord für politische Einflussnahme. Ein Dschungel aus Interessen. Weit ab jeder Moral. Natürlich erzählt man uns das nicht. Man ist politisch korrekt. Zum eigenen Wohl und unser aller Besten. Gerade quakt mir aus der TV Schleuder das Großstadtrevier schmerzhaft ins Ohr. Der singend Polizist. Mein Gott was eine Scheiße. Aber einige Menschen wollen das sehen und glauben das es so ist. Sollen sie sich verblöden. Wir wissen es besser. Das hilft zwar nichts aber wir lassen und nicht verarschen.

Haie

Ein neuer Blog von Philipp Speckelsen A new blog by Philipp Spreckelsen

Philipp hat einen neuen Blog. www.yellowcomic.com . Findet ihr auch im Verzeichnis der Künstler. Plant eine neue Story, verspricht interessant zu werden aber noch streng geheim. Bin gespannt. Ist eine interessante Seite mit vielen Informationen. Seht sie euch mal an. Ich wünsche ihm auf jeden Fall viel Erfolg.

yellowstone-comic-teasercover

Philipp wrote a new blog. www.yellowcomic.com. Do you find in the list of artists. Plant a new story promises to be interesting but still top secret. I’m curious. Is an interesting site with lots of information. Check them out at times. I wish him much success in any case.

Storieboard Eisenherz

Ich habe noch einige Szenen von Eisenherz gefunden. Ihr findet alle im Menue unter /geplante  Ccomics/ Storyboards Eisenherz. Ich habe noch texte dazu geschrieben, damit ihr ungefähr wist was los ist.

I have found some scenes of Eisenherz. You can find all the under menu  / planned Ccomics / storyboards Eisenherz. I have written some text that you now  what’s going on.

F 6Das Versteck von dem DING.

The hiding of the DING.

Trailer F3