Comic Kladde und weisse Wölfe

 Ich bin sehr glücklich in einem Land zu leben das von seiner Hochkultur erfüllt ist. Das Überquillt von Willkommenskulturen, Gedenkkulturen, und „die Amis sind auf jeden Fall meine Freunde Kultur“, egal was sie seit 60 Jahren für ein Irrsinn in der Welt anrichten. Da sollte man auch nicht drüber reden den für diese Rolle ist ja Putin gecastet worden. Gesteuert wird dieses glückliche Land von einem Kind der Uckermark (egal ob’s stimmt oder nicht, es passt ) und einem Ex Pastor. Leider wird bei soviel Kultur übersehen das es immer noch einige Stiefkinder der Kulturen gibt die wir leider noch nicht vereinnahmt haben. Esskulturen, Lebensfreudenkulturen, easy going Kulturen etc. Wer möchte auch schon in Italien, Frankreich oder gar Griechenland leben. Alles Unterkulturen. Nicht fleißig, nicht strebsam, keine Duckmäuser und nicht folgsam. Und sie hatten natürlich auch keinen Schiller, keinen Göthe, keinen Günter Grass und keine Nazikultur und auch keine Nazilügenpresse. Zusammengefasst ihnen fehlt alles was andeutungsweise auf eine Hochkultur hindeutet. Aber ich schweife ab.

In Deutschland gibt es leider noch keine richtige, vom offiziellen Kulturbetrieb akzeptierte Comickultur. Umso bewundernswerter das es immer wieder junge, intelligente Künstler und Förderer gibt, die sich um diese wundervolle, vielschichtige und auch durchaus intellektuell  Kunstform engagieren. Und darum schwadroniere ich auch nicht nur über meine Arbeit sondern versuche diese  Begeisterten zu unterstützen. Denn ihr Einsatz ist hoch, der Respekt, geschweige denn der Lohn ist gering.  Die Selfie Generation scheint wenig Interesse an derlei schwerer Kost zu haben und kann sich nur noch auf like und like not konzentrieren. Was aber nicht unbedingt förderlich ist, da die Themen oft sinnlose Blasen zu sinnlosen Themen sind. Aber dieser Zeitvertreib garnieren diese Welt, die in ihre zunehmenden Fettleibigkeit ertrinkt, aufs beste.

beitrag2

Der Erste, Philippe Speckels   https://comickladde.wordpress.com/  pflegt einen intelligenten, schön gestalteten und mit guten guten Themen bestückten Blog, der sich dem Thema Comic widmet. Er ist unbedingt weiter zu beachten. Auch würde ich euch bitten, auch gerade um das Gespräch aufrecht zu erhalten,  auf seine Blog Beiträge  einzugehen und auch euere Meinung zu äußern und über diese Dinge zu diskutieren und um die Comic Kultur zu beleben. Ich weiß als Blogbetreiber selber, es ist ein mühseliges Geschäft. Aber Sprachlosigkeit ist ein schlechter Diskusionspartner.

fjft8ahz

Und dann möchte ich euch auch noch Jan Feindt http://www.janfeindt.de/ vorstellen. Er ist zum einen ein hervorragender Illustrator und hat jetzt seinen Comic „Weiße Wölfe „veröffentlicht. Meiner Ansicht eine herausragende Arbeit zu einem politisch aktuellen Thema. Randerscheinung einer Deutschen Hochkultur, in deren Schatten diese Ereignisse und deren Verlauf so katastrophal sind das ich mich nicht der Meinung erwehren kann das sie von staatlichen Organen gedeckelt wurden. Seht ihn euch an, kauft ihn und sorgt dafür das nicht nur Geschichten über Zwerge, Drachen und Ritter die Comiclandschaft beleben, sondern auch aktuelle Themen. Natürlich, ich weiß das die Verarbeitung aktueller Themen in Comicform für einen Hochkulturmenschen der sich auch in Bayreuth zum Wagnerfestspielen herumdrückt, eine indiskutable Form der Verarbeitung ist. Aber es gibt ja zum Glück in Deutschland noch den Proll, den Malocher, den Comicleser, die Jugend und ein paar andere vernachlässigenswerten Randgruppen. Aber die sollten wir auch pflegen sonst hätten wir ja nur noch mündige Bürger. Und wer will die den schon wirklich?

Die Adressen der Beiden Vorgestellten findet ihr in nochmal in der Blog Roll. Außerdem noch die Facebook Adresse https://www.facebook.com/pages/Jan-Feindt-Illustration/319117534847860 in der er immer seine neusten Arbeiten vorstellt. Viel Spaß beim Lesen. Es lohnt sich.

 

 

Leave A Comment

Um mich vor SPAM zu schützen, ist es notwendig, dass Sie vor dem Absenden die kleine Aufgabe lösen. Vielen Dank. *

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest