An Artist from New York

Ihr wisst, mich hat Amerika immer interessiert. Da ich mehrere Jahre an einer Medienakademie unterrichtet habe verfolge ich auch die Nachwuchsszene und die Ausbildungssituation in USA mit großem Interesse. Dabei habe ich habe einen interessanten Blog entdeckt. Er ist von einer Schülerin die das Studium der HS of Art & Design New York abgeschlossen hat und dann das College der SAIC, School of Art Institute, Chicago weiterführend besucht hat. Ich finde die Vielseitigkeit ihres Portfolios sehr interessant. Natürlich ist der Markt für Illustrationen, Comics, und Graphic Novels in der USA wesentlich größer als bei uns in Deutschland. Auch ist die Verzahnung mit andere Bereiche der Kunst, wie Theater und Film viel selbstverständlicher. Es besteht eine gegenseitige Wertschätzung die nicht durch Abgrenzung der Fachgebiete oder traditionellen Vorurteile zwischen alter und neuer Kunst gestört wird.

Mir fällt auch die Vielseitigkeit der Themen auf und eine prinzipielle und unbefangene Offenheit der Gestaltung. Das schafft auch in der Kunst eine große Beweglichkeit und nicht umsonst haben US Künstler in vielen Bereichen maßgeblich neue Akzente gesetzt. Seht euch mal ihr Portfolio an. Ich denke wir werden noch von Jamie hören

https://mjpohl.myportfolio.com

https://mjpohl.myportfolio.com/personal-art

https://mjpohl.myportfolio.com/about-me

Comments
2 Responses to “An Artist from New York”
  1. MARTIN POHL sagt:

    Sehr schoen geworden Matthias…:) vielen Dank!!

  2. Helmut Zinter sagt:

    Vielen Dank für die Anregungen! Sehr spannend! Wäre das nicht generell eine schöne neue Rubrik für den Blog? Empfehlungen und Entdeckungen – bestimmt spannend für Menschen und Leser, die nicht generell so sehr tief im Thema sind. Viele Grüße!

Leave A Comment

Um mich vor SPAM zu schützen, ist es notwendig, dass Sie vor dem Absenden die kleine Aufgabe lösen. Vielen Dank. *

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest