Helden müssen bluten

Schießerei mit dennis

Ich könne, ich möchte soviel machen. Aber der Tag hat nur 24 Stunden. Und ab und zu muss ich etwas abhängen. Dabei, also beim Abhängen  fiel mir wieder ein, das Splitter ja “Frau auf dem Fluss” vergurkt hat. Jetzt soll der Band angeblich ja gelistet sein. Aber ich habe den schweren Verdacht das dafür “Haie von Largos ” auch  erst nächstes Jahr erscheint. Habe sie zwar darauf aufmerksam gemacht das er im August in Frankreich erscheint aber ….mal sehen. Auf jeden Fall wird in Frankreich demnächst die beiden neuen Cover vorgestellt und ich werde sie sobals ich sie habe hier ausstellen. Aber damit ihr bis  dahin durchhaltet rücke ich nochmal eine Seite raus. Ich denke sie macht Lust auf mehr.  Macht natürlich wieder einen falschen Eindruck, Gewalt und so, aber dieser Blog ist ja nicht für Kinder gedacht. Trotzdem glaube ich das ich sagen kann, das alle meine Geschichten trotz der Härte auch etwas poetisches haben. Habe vor einigen Tagen einen alten Französischen Film von zwei Freunden gesehen, die versuchen ein Zipfel vom Glück zu erhaschen. Also genau das, was wir auch versuchen. Aber sie hatten noch eine gemeinsame Freundin die sich von Exlegionären eine Kugel einfängt. Tot. Und jetzt kommt das Ding. Da das ganze auf einem Boot passiert weil die beiden Freunde nach einem Schatz tauchen, stecken sie das Mädchen in einen Helmtaucher Anzug und lassen sie in das Meer sinken. Sie schwimmen mit ihr noch ein kleines Stück in die Tiefe. Mann, das hat mich umgeworfen. Ich hatte feuchte Augen. Da dachte ich mir, das ist es. Das hätte von mir sein können. Jetzt weiß ich warum die Franzosen meine Geschichten lieben. Na ja. Einige. Neben Baguette und  Wein und dem Eifelturm.

Leave A Comment

Um mich vor SPAM zu schützen, ist es notwendig, dass Sie vor dem Absenden die kleine Aufgabe lösen. Vielen Dank. *

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest