It is seriously/ Es wird ernst

Titel 3

C’est Shu. J’en viens maintenant au point dans l’histoire où le passage de Lambert entre en action. Cela signifie que je dois caractère fini que je peux appeler pour les situations respectives. Il n’y caractère qui sont souvent dans l’image et que c’est seulement par la nécessité d’agir dans le fond. Tout doit être unique. Ce ne sont que les faces. En deuxième place vient les vêtements, le dernier endroit où les armes.

This is Shu. I now come to the point in the story where the transition from Lambert goes into action. That means I need finished character that I can call for the respective situations. There are character who often are in the picture and that only by the need to act in the background. All must be unique. This is only the faces. In second place comes the clothes, the last place the weapons.

Das ist Shu. Ich komme nun an die Stelle in der Story wo die Gang von Lambert in Aktion tritt. Das heißt ich brauche fertige Charakter die ich für die jeweiligen Situationen aufrufen kann. Es gibt Charakter die oft im Bild sind und welche die nur nach bedarf im Hintergrund agieren. Alle müssen unverwechselbar sein. Das geht nur über die Gesichter. An zweiter Stelle kommt die Kleidung, an letzter Stelle die Waffen.

Mannschaft 2

Certains werder vous le savez déjà. L’épaisseur dont j’ai besoin. Je dois les garder. S’ils sont utilisés, ils seront méconnaissables par des masques. Les caméras de surveillance sur les navires modernes et chasse à l’homme dans le monde comportent un risque élevé d’identification. Et le bras de la CIA ou d’autres grandes organisations vont bien. Et juste une vitesse de pirate ne savent souvent pas dans ce nid de frelons elle pique. Bien qu’ils connaissent souvent la charge. Mais savent pas qui ils sont maintenant attendus, ou qu’ils ont payé vain trop tôt, ou si elle relève de certaines politiques de sécurité du gouvernement.

Some werder you already know. The thickness I need. I have to keep them. If they are in use they will be unrecognizable by masks. The surveillance cameras on modern ships and worldwide manhunt carry a high risk of identification. And the arm of the CIA or other large organizations reach far. And just a pirate gear often do not know in what a hornet’s nest she stings. Although they often know the charge. But not know who they are now expected, or they paid too early vain, or whether it falls under certain government security policies.

Einige werder ihr schon kennen. Den Dicken brauche ich auch. Ich habe sie behalten. Wenn sie im Einsatz sind werden sie durch Masken unkenntlich sein. Die Überwachungskameras auf modernen Schiffen und weltweite Fahndung bergen ein hohes Risiko der Identifizierung. Und der Arm der CIA oder anderer großen Organisationen reichen weit. Und gerade eine Piratengang weiß oft nicht in was für ein Wespennest sie sticht. Sie kennt zwar oft die Ladung. Aber nicht wer sie jetzt vergeblich erwartet oder sie zu früh bezahlt hat, oder ob sie unter bestimmte staatlichen Sicherheitsrichtlinien fällt.

Manschaft 4

Donc, masques, bien sûr, pas tous les mêmes comme Zorro. Nous allons savoir qui se cache derrière les masques. Mais peut-être il peut aussi être trompeur. Nous verrons. Mais en tout cas j’ai besoin de beaucoup de caractère. Vous développerez au travail. Mais d’abord, elle a dû se poser. N’est-ce pas facile. Je vous épargnerai les nombreux croquis du processus de découverte. Mais comme je le disais. Une fois que j’ai eu un visage, il est devenu plus facile.

So masks, of course not all the same as Zorro. We will know who is hiding behind the masks. But perhaps it can also be deceiving. We’ll see. But in any case I need a lot of character. You will develop at work. But first she had to arise. Is not easy. I’ll spare you the many sketches of the discovery process. But as I said. Once I had a face, it became easier.

Also Masken, natürlich nicht alle gleich, so wie Zorro. Wir werden wissen wer sich unter den Masken verbirgt. Aber vielleicht kann es auch täuschen. Wir werden sehen. Aber auf jeden Fall brauche ich eine menge Charakter. Sie werden sich bei der Arbeit entwickeln. Aber erst mussten sie entstehen. Ist nicht einfach. Ich erspare euch die vielen Skizzen des Findungsprozesses. Aber wie gesagt. Wenn ich erst einmal ein Gesicht hatte wurde es einfacher.

Manschaft 1

Mais maintenant que votre tour. Pourtant, il ya la possibilité d’intervenir dans l’action. Par conséquent, ma question pour vous. Qui du caractère trouve sa tellement intéressant qu’ils jouent un rôle majeur. Pour ainsi dire, le noyau de l’équipe. Mettez-les ensemble. Ecris-moi et dites-moi le nombre.

But now since your turn. Still, there is the possibility to intervene in the action. Therefore, my question to you. Which of the character finds her so interesting that they play a major role. So to speak, the core of the team. Put it together. Write me and tell me the number.

Aber jetzt seit ihr dran. Noch gibt es die Möglichkeiten in die Handlung einzugreifen. Daher meine Frage an euch. Welche der Charakter findet ihr so interessant das sie eine tragende Rolle spielen. Sozusagen der Kern der Mannschaft. Stellt sie zusammen.  Schreibt mir und sagt mir die Nummer.

Mannschaft 3

Dites-moi quels caractères trouver sa passionnante, et je vais essayer d’éveiller vos sens à la vie.

Tell me which characters find her exciting, and I’ll try to awaken your senses to life.

Sagt mir welche Charaktere ihr spannend findet, und ich werde versuchen sie in euerem Sinne zum Leben zu erwecken.

 

Comments
8 Responses to “It is seriously/ Es wird ernst”
  1. birger thorin grave sagt:

    Holla MATTHIAS, habe THE PRAYER & BAD LADY, also 5+10 ausgesucht, finde aber die ganze gang sehr Geil, ist nev gute Mannschaft, wenn ich LOMBART wäre würde ich voll losschlagen…
    …mal sehn ob dich die Mail erreicht…liebe Grüße BIRGER ;o)

  2. Jörn sagt:

    Lieber Matthias,

    die Mädels um Shu #7 bis #11 sind alle sehr cool!! Und Birgers Favorit #5 ist ein guter Tip.

    Gruß, Jörn —

  3. Ich finde die alle sehr, sehr gelungen. Aber Du wolltest Meinungen hören:
    Nr. 5, the Prayer, super Typ. Erinnert mich an eine Figur mit Pfeil und Bogen aus NIGHT TAXI – es soll Leute geben, die in dieser Position in ihrem Bett liegend schlafen, erzählte mir eine Hamburger Verlagsmitarbeiterin namens Pia D. mal…
    Nr. 9, Shu, ist mir persönlich für eine Asiatin etwas zu groß geraten.
    Nr. 15 Magna Boy sieht sehr authentisch aus, dem möchte ich lieber nicht begegnen.
    Und Nr. 13, Mongo, sieht auch gefährlich aus.

    • Matthias Schultheiss sagt:

      Danke für deine Meinung. Wüde mir das von mehr Lesern meiner Bücher wünschen. Ja Du hast in einigen Dingen durchaus Recht. Es ist sehr schwierig auf einen Schlag so viele unterschiedliche Charaktere zu erfinden. Inklusive aller Kleidungsstücke und Waffen von denen ihr noch gar keine Ahnung habt. Das heißt, auch innerhalb einer Szene müssen sie eine bestimmte Rolle spielen und geführt werden. Ich habe sie alle auf einer Seite und muss mich regelmäßig orientieren, was hat dieser und jener an, wie funktionieren seine Gesichtsmerkmale. Ein aufreibender Prozess. Aber das macht mir keine Sorge. Im Verlauf der Geschichte formen sich die einzelnen Charakter. Sie verdichten sich zu komplexen Persönlichkeiten oder gehen im Verlauf der Zeit unter, bleiben Statisten. Mit dem Schiff werdet ihr eine Überraschung erleben. Natürlich ist Band fünf nur ein Übergang. Für die folgende Geschichte sind 3 Alben geplant. Sie sind sogar geschrieben und müssen leider noch gezeichnet werden. Ihr könnt euch vorstellen was für eine Arbeit das ist. Aber es wird eine gute Story. Eine jetzt Zeit Story. Nichts für schwache Nerven. Was übrigens die Schlafstellung betrifft. Ich benutze sie auch. Mal mehr, mal weniger. Was natürlich keine Rückschlüsse auf meinen Charakter beinhalten sollte. Aber wer weiß wie tief die Geheimnisse in uns verborgen sind.

  4. Hallo Matthias!

    Die Nr. 10 – Bad Lady: Hat die nicht einen Bart? Und kann das überhaupt gut gehen — Frauen auf einem (Piraten-)Boot? Ich mag das markante runde “Pfannkuchengesicht” von Nr. 10; ehrlich gesagt habe ich, wie die meisten Europäer, Schwierigkeiten asiatische Gesichter zu unterscheiden.

    Wird Lambert wieder Konkurrenten in seiner eigenen Crew haben, die ihn hintergehen und scharf darauf sind, ihn los zu werden?

    Und überhaupt, jetzt, da Sarah tot ist: Wird es eine neue Frau an Lamberts Seite geben?

    • Matthias Schultheiss sagt:

      Bad Lady und die nackte Frau mit dem Schwert sind zwei verschiedene Personen. Bad Lady ist der Spitznahme von einem Mann der weibliche Atribute in seinem Äußeren hat. Mund und Augen geschminkt. Geziertes Verhalten. Vielleicht drückt er sich gewählter auß als die Anderen oder hat einen Lippenstift dabei. Wir haben es mit Deperados zu tun, eigensinnigen Karaktern. Ob Lambert wieder eine Frau bekommt, wer weiß was das Schicksal bringt. Aber Frauen auf Piratenschiffen gab es schon in den guten,alten Zeiten. Inwieweit das Gut geht hängt von den Umständen ab. Lasst euch überraschen.

Leave A Comment

Um mich vor SPAM zu schützen, ist es notwendig, dass Sie vor dem Absenden die kleine Aufgabe lösen. Vielen Dank. *

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest