Johnny hat Liebeskummer

Johnny hat Liebeskummer

Habt ihr es schon mal bemerkt wenn ihr alte Filme gesehen habt, wenn da ein Johnny dabei war, ist Johnny  immer der, der schon bei der Geburt die Arschkarte gezogen hat. Sein Leben besteht aus Knast oder Kneipen oder er ist Kohleschipper auf einem Dampfer, seine Träume scheitern immer, und er ist der Junge bei dem wir von Anfang an wissen das er hops geht. Er ist kein schlechter Kerl, vielleicht sogar ein guter Freund der sein letztes Hemd gibt. Aber es nützt nichts. Johnny hat die Arschkarte, egal was er macht oder versucht. James Dean war ein Johnny, schon bevor sein Leben zu Ende war in „Sie wissen nicht was sie tun“ . Es gibt noch viele mehr Johnnys. Johnny ist das Synonüm für unglücklich Männer. Heute heißen diese Typen Denis, Kevin und Justin. Es gibt auch einen weiblichen Johnny – Shantal. Nur, diese Jungs haben nicht mehr diese Johnny Aura. Sie sind nicht mehr von romantischem Scheitern umweht sondern eifach nur noch von Scheiße. Crashkids, alte Frauen Überfaller und solche idiotischen Sachen. Könnt ihr euch vorstellen das ein Mann namens Dennis seiner Liebe in die Karibik hinterher segelt, im Sturm auf eine Klippe donnert, sich noch an den Strand einer einsamen, wasserlosen Insel rettet und dann mit dem Namen seiner Liebsten – Chantal – verröchelt? Kaum. So ein Typ stirbt eher mit einer Nadel im Arm hinter dem Bahnhof. Ihr seht, Namen habe Bedeutungen. Ich heiße zum Glück weder so noch so, aber Liebeskummer kennen ich auch. Der kam mir schlimmer vor als in einem vollgeschissenen Dixie Klo auf dem Grunde des Ozeans gefangen zu sein. Mann, die Hölle. Lange ist es her. Nichts hat genutzt. Absolut nichts. Kein Freund, keine Saufen kein Puff keine Bibel, keine Gebet und kein 200km schnell fahren auf der Autobahn. Nicht schlafen, nicht sterben, nicht Leben, ein Nichts in einem schwarzen Loch aus Einsamkeit mitten im schwärzesten Teil des Universums, dreizillionenmilliarden Jahre weg von „ihr“. Sie hatte mir mal die Liebe geschworen. Aber dann hat sie mir das Herz gestohlen und sich davon gemacht. In dem Moment habe ich mich wie der einzige Johnny dieser beschissenen Welt gefühlt. Freundeslos, Mutter und Vaterlos, nacktes Elend. Zum Glück ist es lange her und irgendwann ging es wieder aufwärts und Konzepte deren Inhalte Stricke, Pistolen, Tabletten, Bahngleise nebst Lok, Hochhäuser und tiefe Gewässer waren überstanden. Ich konnte wieder malen. Malen linderte meinen Schmerz. Malen war mein einziger treuer Freund. Und da habe ich zwei Johnny Bilder gemalt. Voller Traurigkeit aber auch Wut. Das bin natürlich ich. Aber danach wurde es immer besser und danach ging es mit Freunden wieder auf die Piste. Was kostet die Welt. Rache ist süß.

jonny 2

Das mit den Namen nehmt bitte nicht so Ernst. Ich habe unter meinen Schülern sehr liebenswürdige Denise und Kevins und Shantals. Sie werden ihren Weg machen. Einen guten Weg. Sie können nichts für den Ideenreichtum ihrer Eltern. Denis …zum Glück ist Namen nicht immer Programm, obwohl wenn man so die Zeitung liest und hört wobei diese Namen alles beteiligt sind…..

jonny

Wer kann schon was für seinen Namen. Aber der Johnny ist glaube ich in allen von uns ein bisschen drin. Ich freue mich wenn er mich nachts in meinem Schuppen unter den alten Eichen besucht. „Na“, frage ich ihn „wie geht’s?“ „ Hmm…“sagt er. Was soviel heißt, genauso beschissen wie vor 100Jahren. „Hast du mal ein Bier.“ Es ist schön mit Johnny zu trinken.

Und noch was am Rande. Vielleicht habt ihr es noch nicht geschnallt. Wenn ihr Laut geben wollt ihr schweigenden Bande, bei Eingabe ist ein Chapka. Also vorausgestzt ihr könnt bis 25 zählen müsst ihr eine kleine Aufgabe lösen. Dann dürft ihr was sagen. ist für Spam und anderen Blödsinn.

Leave A Comment

Um mich vor SPAM zu schützen, ist es notwendig, dass Sie vor dem Absenden die kleine Aufgabe lösen. Vielen Dank. *

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest