Der Zug

Paty_0001

風吹日曬已經漂白的木材和野生灌木軌道的軌枕之間增長了車站。

Sonne und Wind haben das Holz des Bahnhofs ausgebleicht und wilde Büsche wuchsen zwischen den Holzschwellen der Gleise.

Sun and wind have bleached the wood of the old station and wild bushes grew between the sleepers of the tracks.

Paty_0002

Seit Jahren saß er da und wartete auf den Zug. Aber nur das Singen des feinen Sandes erzählt von den alten Zeiten. Als es von hier noch ein Weg hinaus gab, hinaus in die große farbige Welt voller Verheißungen.

多年來,他坐在那裡,等著車來。但細砂只有歌聲告訴時代。當仍然有辦法離開這裡,出去到大花花世界充滿希望的。

For years he sat and waited for the train. But only the singing of the fine sand tells of the old times. When there was still a way out of here, out into the large colorful world full of promises

Paty_0003

幾乎一切都還像以前那樣,只能通過破碎的門吹沙和窗戶都破了。而他,誰曾經是一個小男孩的時候就開始在這裡等,他已經成為一名男子。一個男人與一個孩子的膽小心臟。他坐在這裡即使在夜晚,繁星閃爍的無窮大。最終,火車會來。有時。

Fast ist alles noch wie früher, nur das der Sand durch die kaputten Türen weht und die Scheiben zerbrochen sind. Und er, der einmal ein Junge war als er anfing hier zu warten, er ist inzwischen ein Mann. Ein Mann mit dem zaghaften Herzen eines Kindes. Er sitzt hier sogar in den Nächten wenn die Sterne in der Unendlichkeit glitzern. Irgendwann wird der Zug kommen. Irgendwann.

Almost everything is still as before, only the sand through the broken door blows and the windows are broken. And he, who once was a boy when he started to wait here, he has become a man. A man with the timid heart of a child. He sits here even on nights when the stars glitter in the infinity. Eventually, the train will come. Sometime.

Paty_0006

So vergingen die Jahre. Der Mann hatte sie nicht gezählt. Er wartete nur auf den Zug. Er hatte das Auto nicht gehört und sah auch den Schatten nicht, von dem Mann der langsam und träge in den Bahnhof kam.

So the years passed. The man had not counted. He was just waiting for the train. He had not heard the car and does no  saw the shadow slow and sluggish came into the station from the man.

所以,這些年過去了。該男子並沒有計算在內。他只是在等火車。他沒有聽到車子,看到影子不,緩慢而低迷來到從該名男子站。

                                                                                                     To be continued

Es ist einfach so. Ich bin ein old school boy. Politisch unkorrekt, glaube noch an Freundschaft, Vertrauen und an Ehrlichkeit, ich habe lieber einen festen Händedruck als dieses dreimalige Küssen am Kopf vorbei. Ich rätsele bis heute was uns dass sagen will. Vielleicht ist es nur eine gekonnte Ablenkung für den finalen Stich in den Rücken. Sei’s drum. Ich habe mal so die Zeit passieren lassen die an mir vorüber gerauscht ist und ja, ab und zu schleicht mich eine leise Wehmut an, über die Veränderung der Welt, an den Tod meiner alten Idole, das der Serienmörder den Gangster abgelöst hat, das es keine guten Nachtlokale mehr gibt sondern nur noch Coffeeshops( sind ja ganz nett für tagsüber) und das unser weibliche Musikprominenz oftmals nicht mehr elegant aussieht sondern eher wie an den Haaren aus einem Mexikanischen Bordell gezogen. Und, jetzt geht es mit mir durch, früher wollten die Kerle Eier haben und jetzt nur noch ein Sixpack. Was für eine traurige Verschiebung. Ich glaube man kann sie sich inzwischen auch implantieren lassen. Invasiv, durch die Harnröhre eingeschmuggelt damit der schöne Leib nicht durch einen Schnitt entstellt wird. Früher haben Narben den Helden geadelt, heute trinken die Typen süße Smoothis in Babybrei Konsistenz. Wenn ich eine Frau wäre, könnte ich ein Kerl der Babybrei durch den Strohalm schlürft ficken? Brech kotz. Wer tut so was? Nein früher war nicht alles besser und es gab eine menge Scheiße. Auch nicht anders als heute. Bloß an die alte Scheiße habe ich mich gewöhnt. Na vielleicht kommts noch. Vielleicht ein Totenkopftattoo auf den Augapfel. Das hat schon wieder was. Natürlich ist das Heute in vielen Dingen schon besser, aber, na ja, man darf ja wohl nochmal eine schwache Stunde haben und ein bisschen weinen. Männer dürfen das auch, nicht nur im Jungelcamp. Also langer Rede kurzer schwacher  Sinn. Mir sind alte Kurzgeschichten in die Hände gefallen die mir immer noch ans Herz gewachsen sind, die einige von euch nicht kennen werden. Die Wahrscheinlichkeit das sie nochmal veröffentlicht werden ist gering.Und da ich noch nichts neues von Lambert für meinen Blog habe, denke ich ich werde mal einige davon einstellen. Also ein besinnliche Wochenende. Und wenn ihr trotzde mit einem six pack Implantat liebäugelt, kauft eurer Freundin lieber ein Paar dicke Brüste. Solange sie weich bleiben und noch einige Millimeter baumeln habt ihr mehr davon. Oder wollt ihr die ganze Nacht an eurem Sixpack rumspielen?

Leave A Comment

Um mich vor SPAM zu schützen, ist es notwendig, dass Sie vor dem Absenden die kleine Aufgabe lösen. Vielen Dank. *

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest