Tod eines Traumes

Es kann sein das etwas in uns stirbt das kostbar war. Es ist verbrennt in einer blauen Flamme, zu schnell um sie zu löschen. War es eine Lüge, eine Sehnsucht oder ein Wunsch? Vielleicht werden  wir es nie genau wissen. Aber es schmerzt. Es hilft kein Freund. Es hilft kein Schnaps. Alles ist leer und dunkel. Aber es ist unwiederuflich vorbei. Vielleicht sieht er uns ein letztes Mal an bevor ihn der Morgenwind davonträgt. Ein letzter Gruss, oder ein Lächeln über unsere Traurigkeit. “Hey Man, ist doch nicht schlimm. Wir hatten eine schöne Zeit. Aber vergiss mich nicht O.K?”

Lebe wohl mein Freund.

Leave A Comment

Um mich vor SPAM zu schützen, ist es notwendig, dass Sie vor dem Absenden die kleine Aufgabe lösen. Vielen Dank. *

Share this post with your friends

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest