Eisenherz – der Trailer

Die Story mit nahmen Eisenherz kommt nicht von ungefähr. Nachdem ich die Idee dazu hatte wollte ich ein Film machen. Dabei geht es vorrangig um Geld. Ich hatte schon das Buch geschrieben und Teile des Storyboards gemacht (Zu sehen auf EISENHERZ) die Locations, die Trickleute und den Kameramann. Über einen Freund mit einer Casting Agentur sprachen wie schon über die mögliche Besetzung. Aber der Dreh und Angelpunkt bleibt das Geld. Um das Geld zu bekommen muss man Leute überzeugen. Also dachte ich machst du einen animierten Trailer. Einen in Echt zu machen, wäre zu teuer geworden. Der Trailer entstand durch das Goodwill einer Menge Leute das Buch geil fanden und die mir helfen wollten. Schauspieler, Ton, Musikleute, cutter und last not least Aalexander v. Wieding der den Trailer zeichnete und animierte. Der Mann der den Schnitt machte komponierte noch die Musik und die Leute die Ton und Athmos gemacht haben, hatten eine heiden Arbeit. Sie haben es gut gemacht, aber mein Traum erfüllte sich nicht. Warum ich den Trailer nicht selbst gezeichnet habe?  Alexander war ein guter Schüler von mir. Filmemachen ist Teamwork. Ich dachte nehme mal Abstand von deinem eigenem Kram und vertraue darauf, das Andere es auch gut machen. Aber die Deutsche Kulturlandschaft möchte lieber Themen die Sozialkritisch sind oder sich mit unserer Vergangenheit auseinandersetzen. Unterhaltung um der Unterhaltung ist Sünde und zu viel Fantasie ist auch nicht gut. Also keine Förderung, daher auch kein Produzent. Sogar der Verband der nicht Cineasten wurde befragt und hatte ihn abgelehnt. Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Kein Witz.

Als ich das alles verdaut hatte beschloss ich irgendwann die Story als Comic zu machen. Die , Moods und Charakter kennt ihr aus EISENHERZ. Aber den Trailer dazu möchte ich euch nicht vorenthalten. Auch wenn es schlicht und einfach aussieht, war es viel Arbeit. Und vielleicht transportiert es etwas von der Story und macht neugierig. Ist natürlich schwer in einer Zeit der Perfektion und totalen Reizüberflutung. Trotzdem, mich packt immer wieder die Wehmut und ich warte auf den Moment wo ich mit dem Comic beginnen kann.

Comments
One Response to “Eisenherz – der Trailer”
  1. Peter sagt:

    Toller Trailer, den Film hätte ich gern gesehen. Vielleicht klappt es ja mit dem Comic noch. Ich finde die Perfektion die es heute fast überall gibt immer langweiliger. Alles so glatt, wenig um sich mal daran zu reiben.

Leave A Comment

Um mich vor SPAM zu schützen, ist es notwendig, dass Sie vor dem Absenden die kleine Aufgabe lösen. Vielen Dank. *

Share this post with your friends