Lich und Dramatik Light and drama

Wie ich schon sagte, ist die Lichtführung für die Dramatik einer Seite wichtig. Das schwierige ist, diese Stimmung in der Form aufzubauen, das sie bei mehreren Panels auf einer Seite eine kontinuierliche Abfolge darstellen und die Panels sich nicht gegenseitig abschießen. In diesem Fall war meine erste

Prorität innere und äußere Lokation des Schiffs darzustellen. Das ist auch wichtig für die Orientierung im Handlungsablauf. Außen, die dunkle, heiße gefährliche Tropennacht, das Innere, kalt und tot ohne Licht. Praktisch eine aufgehellte Dunkelheit. Wenn die Atmosphäre stimmt gehe ich in das Detail. Vorher hat es kein Sinn, da ich im Falle einer falschen Farbwahl alle Details neu anpassen müsste. Also gehe ich grundsätzlich immer von Groß nach klein.

As I said, lighting is important for the drama of a page. The trick is to build that mood in the form that they are a continuous sequence on multiple panels on one side and the panels do not shoot each other. In this case my first priority was to represent the inner and outer location of the ship. This is also important for orientation in the course of action. Outside, the dark, hot dangerous tropical night, the inside, cold and dead without light. Virtually a brightened darkness. If the atmosphere is right I go into the detail. Before it makes no sense, because I would have to adjust all the details in the case of a wrong color choice. So basically I always go from big to small.

 

Leave A Comment

Um mich vor SPAM zu schützen, ist es notwendig, dass Sie vor dem Absenden die kleine Aufgabe lösen. Vielen Dank. *

Share this post with your friends